Timme-Transporte 

Michael Timme

Tel.: 0 56 91 - 80 67 401 oder 01 76 - 40 72 15 26 

Timme Transporte

Jobs in der Logistik – Neues Job-Portal Spedijobs gestartet 

Die bestehenden Anbieter von Job-Portalen bekommen neue Konkurrenz. Und die hat sich auf Logistik spezialisiert.

Wer als Arbeitskraft in einem Logistikzentrum tätig werden möchte oder nach einem Job als LKW-, Kran-, Bagger- oder Binnenschiff-Fahrer:In sucht, kann auf die Hilfe zahlreicher Job-Portale in Deutschland zurückgreifen. Diese sind zumeist darauf ausgelegt, möglichst vielen Suchenden Stellenangebote anzubieten und dementsprechend ein sehr breites Spektrum zu bieten. Nun allerdings startet ein neues Job-Portal, das sich speziell auf die Bereiche Transport, Logistik, Spedition sowie Verkehr konzentriert: Spedijobs.com.

Durch die Spezialisierung auf die Logistik wollen die Macher hinter dem Jobportal nach eigenen Aussagen den spezifischen Bedürfnissen innerhalb der Branche gerecht werden, was bei bereichsübergreifenden Anbietern eben nicht immer gelingen könne bzw. schwieriger sei. 

 

Verbreitung der Jobinserate in zahlreichen Ländern möglich

Konkret richtet sich Spedijobs.com quasi an alle Unternehmen, die im stationären Logistikbereich oder logistisch auf der Straße, in der Luft oder zu Wasser unterwegs sind und nach personeller Verstärkung suchen: egal ob Lager- und Transportunternehmen, Distributions- oder Umschlagzentren, inner- und außerbetriebliche Logistik, aber auch Betriebe rund um Hafenlogistik und Schifffahrt sowie im Schienengüterverkehr und in der Luftfracht.

Um internationalen Nutzern entgegenzukommen, würden die aufgegebenen Inserate in insgesamt 13 Sprachen übersetzt und darüber hinaus je nach den Wünschen der personalsuchenden Firmen eine Veröffentlichung in 19 Ländern möglich. Zur Verfügung stehe grundsätzlich die Wahl aus Deutschland, Belarus, Bulgarien und Estland, Griechenland, Großbritannien, Lettland, Litauen, Österreich, Polen, Rumänien und Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien sowie Ukraine und Ungarn.

Bei der Bezahlung setzen die Macher von Spedijobs.com auf ein Abrechnungsverfahren nach dem Pay-per-Click-Prinzip: Firmen, die ihre freien Stellen publizieren, zahlen demnach keine Festpreise, sondern wenn Jobsuchende auf das jeweilige Stellenangebot klicken.

 

Personalsuche in der Logistik nicht immer einfach

„Auch wir als Mittelständler kämpfen mit dem Fachkräftemangel! Wir müssen erkennen, dass ein moderner Arbeitsplatz und ein moderner Fuhrpark in einem familiären Arbeitsumfeld sowie die herkömmlichen Recruitingkanäle aktuell nicht mehr ausreichen, um qualifiziertes Personal zu akquirieren“, kommentiert Tobias Schicker, Director Fleet Management beim Logistikanbieter Heinloth laut offizieller Pressemeldung. „Mit der Plattform ,Spedijobs‘ haben wir einen Partner gefunden, der uns in der neuen digitalen Welt ein entsprechendes Tool bietet, um die Thematik Fachkräftemangel schnell, unkompliziert und nachhaltig anzugehen. Wir erhoffen uns hierdurch für uns als Arbeitgeber sowie für unsere Kunden die notwendige Sicherung an Dienstleistung und Qualität.“

 

Quelle: Watschblog.de  / Geschrieben von Tina Plewinski

Timme Transporte, Michael Timme

Otto-Hahn-Str. 14, 34454 Bad Arolsen

Tel: 0 56 91 - 80 67 401; Mail: kontakt@timme-transporte.de

 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.